Video Kamera

Wie in allen Bereichen der Technik sind auch Video Kameras oder Camcorder für den Amateurfilmer einer rasanten Entwicklung unterworfen Die erste Kamera mit Digital Video Technik erschien 1995. Das Speichermedium war das mini DV Band, zu seiner Zeit eine tolle Errungenschaft für qualitativ hochwertige Filmaufnahmen. Darüber spricht heute niemand mehr. Die Entwicklung ging rasend weiter und fast jeder kennt heute als Speichermedium die Speicherkarte, die Festplatte und die Blu-ray Disc. Neue Aufnahmetechniken für hochauflösendes Bildmaterial erforderten bessere Speichermedien mit großen Speicherkapazitäten. Die verwendete hochauflösende Aufnahmetechnik bietet allerdings heute auch die besten Resultate bei der Bildqualität.

Da wir Amateur-Video Filmer uns über dieses Bildmaterial freuen, sind für die Bearbeitung auf dem PC bedeutend leistungsfähigere Hardware Komponenten erforderlich, aber auch zeitgerechte Schnittprogramme für die HD Filmerstellung, in 1080x 1920 Pixel.

Die Entwicklung bei der Kameratechnik ist inzwischen weitergegangen, die es erlaubt, noch höhere Bildqualität zu erreichen, z.B-4K.

Das sind Themen, die auch in unseren Clubtreffen besprochen und diskutiert werden. Anregungen und Tipps für die eigene Filmproduktion können Sie hier erfahren.
 
   

Internet-Adressen